menu close
arrow_back Zurück

Briefmarkensammlung verkaufen: Unsere Tipps, wenn Sie Briefmarken geerbt haben

Bei uns können Sie Ihre Briefmarkensammlung verkaufen

Kleine Kunstwerke auf Papier: Für Philatelisten und Sammler sind Briefmarken wesentlich mehr wert als das Porto. Je nach Zustand, Rarität und Nachfrage können Briefmarken auf einer Auktion einen Erlös von hunderten von Euro erzielen – sehr seltene Briefmarken noch wesentlich mehr. Für Laien ist es schwer, den Wert von Briefmarken zu schätzen oder sie richtig zu verkaufen. Erfahren Sie bei uns alles Wichtige darüber, wie Sie Briefmarken oder ganze Briefmarkensammlungen verkaufen können und worauf Sie im Vorfeld achten sollten.

Briefmarken geerbt oder geschenkt bekommen? Setzen Sie auf unsere Profitipps, um Ihre Briefmarkensammlung zu verkaufen!  

Was sollte ich beachten, wenn ich eine Briefmarkensammlung verkaufen will?

Wenn Sie selber keine Briefmarken sammeln und nur wenig mit der Thematik vertraut sind, fällt Ihnen eine Entscheidung hinsichtlich des Verkaufs sicher schwer. Auch der Umgang und die Aufbewahrung der Marken erfordern Sachkenntnisse. Gehen Sie daher auf Nummer Sicher: Bevor Sie irgendeine Entscheidung treffen, sollten Sie die Marken vorsichtig behandeln und durch einen Experten den Briefmarken Wert ermitteln lassen.  

Pfleglicher Umgang mit den Briefmarken ist Pflicht!

Wie bei Kunstwerken oder andere Sammelgegenständen ist auch bei Briefmarken der sorgsame Umgang mit den Objekten sehr wichtig. Achten Sie daher darauf, sie nicht unabsichtlich zu beschädigen oder durcheinander zu bringen.

  • Lagern Sie die Briefmarken lichtgeschützt und trocken!

Bei Lichteinfall verblassen die Farben. Feuchtigkeit oder Schimmel können die Briefmarken beschädigen!

  • Behalten Sie die bisherige Sortierung bei!

Sollten Sie die Briefmarkensammlung von einem Philatelisten erhalten haben, so hatte dieser wahrscheinlich ein bestimmtes Ordnungssystem – denn auf diese Weise behalten Sammler die Übersicht über die Briefmarken und können deren Wert schneller ermitteln. Versuchen Sie keinesfalls, „Ihre Ordnung“ in die Sammlung zu bringen!

  • Nehmen Sie keine Briefmarken aus den Alben oder lösen sie von Briefen ab!

Philatelisten nutzen Lupe und Pinzette, um einzelne Briefmarken genauer zu betrachten. Bei der unsachgemäßen Behandlung können Schäden entstehen, die den Verkaufswert beträchtlich mindern. Befinden sich die Marken noch auf Briefen, sollten Sie diese weder ausschneiden noch ablösen – auch dies kann den Wert mindern.

  • Werfen Sie nichts weg!

Was Ihnen vielleicht unbedeutend erscheint, kann sehr wichtig sein, um die Briefmarkensammlung zu verkaufen. Entsorgen Sie daher nichts, bevor sich ein Experte die Briefmarken angesehen hat.

Nur mit einer professionellen Wertermittlung können Sie eine Briefmarkensammlung angemessen verkaufen!

„Abgestempelte Briefmarken bringen keinen Erlös!“ – dies ist wohl die häufigste Fehleinschätzung von Laien. Manche Briefmarken sind abgestempelt wertvoller, manche in nicht abgestempelter Form. Den tatsächlichen Wert der Marken können Ihnen nur Experten nennen, die regelmäßig Briefmarkensammlungen kaufen und/oder verkaufen.

  • Erste Einschätzung – Online: Auf unserer Seite finden Sie ein kostenloses Tool, mit dem Sie ganz unkompliziert eine erste Einschätzung erhalten, ob es für Sie wohl sinnvoll ist, Ihre Briefmarkensammlung zu verkaufen und welche Verkaufsform für Sie infrage kommt.
  • Gespräch mit dem Experten: Setzen Sie sich telefonisch mit unseren Experten in Verbindung, um die Briefmarken schätzen zu lassen. Notieren Sie sich dafür die wichtigsten Informationen über die Sammlung (Umfang, Gebiet, Zustand der Marken, Echtheitsbescheinigungen).
  • Einlieferung und eingehende Begutachtung:  Anhand Ihrer Angaben bewerten unsere Experten, ob sich ein genauer Blick auf die Briefmarken lohnt. In diesem Fall leiten wir die Einlieferung in die Wege und nehmen Ihre Sammlung genau unter die Lupe –  selbstverständlich voll versichert und mit detaillierter Übernahmequittung.

Wo kann man eine Briefmarkensammlung verkaufen?

Ihnen stehen verschiedene Wege offen, Ihre Briefmarkensammlung zu verkaufen. Neben Ebay und Angeboten über Kleinanzeigen können Sie versuchen, die Briefmarken auf Messen oder an Händler zu verkaufen.

Der sinnvollste Weg ist jedoch in vielen Fällen eine Auktion.

Wenn Sie über Anzeigen oder auf Messen Ihre Briefmarkensammlung verkaufen, können Sie nie sicher sein, ob Sie auch den angemessenen Erlös erzielen und haben zugleich einen hohen Aufwand. Einfach deshalb, weil bei diesem Verkauf die Konkurrenzangebote anderer Interessierter fehlen. Im Rahmen einer professionellen Auktion hingegen ist gewährleistet, dass Sie Ihre Briefmarkensammlung gewinnbringend verkaufen. Sie und das Auktionshaus das gleiche Ziel: die Briefmarkensammlung höchstbietend verkaufen. Denn je höher der Erlös der Auktion ist, desto mehr Provision fällt für das Auktionshaus ab. Sie sitzen sozusagen im selben Boot mit dem Auktionshaus.

Ihre Briefmarkensammlung verkaufen Sie mit einem starken Partner – Nutzen Sie unsere Expertise

Briefmarken sind unsere Leidenschaft – seit mehr als 100 Jahren veranstaltet das Wiesbadener Auktionshaus Heinrich Köhler erfolgreich Philatelie-Auktionen. Unsere Fachkompetenz, unser Traditionsbewusstsein und unser persönlicher Einsatz werden von Kunden in der ganzen Welt geschätzt – das macht uns zu Ihrem idealen Ansprechpartner, wenn Sie eine Briefmarkensammlung verkaufen wollen.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie eine Sammlung geerbt haben und wissen wollen, ob eine Auktion sich für Sie lohnt – kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie haben Briefmarken geerbt? Wir beraten Sie.

Nutzen Sie unsere kostenlose App, um schnell und zuverlässig einen ungefähren Wert Ihrer Briefmarken ermitteln zu können!

Informationen zu Ihrer Sammlung:

Bitte wählen Sie alle Felder aus
Briefmarken geerbt, Penny Black Sachsen Dreier germania germania
Briefmarken geerbt, was tun?

Häufige Fragen

Wir haben für Sie alle Fragen und Antworten gesammelt, die Sie in Bezug auf geerbte Briefmarken und Sammlungen interessieren könnten.

Kontakt & Beratung

mail
phone