menu close
arrow_back Zurück

Briefmarken Wert ermitteln – was sind meine Briefmarken wert?

Briefmarken Wert ermitteln

Ob als Wertanlage oder aus Leidenschaft – Briefmarken sind seit weit über hundert Jahren begehrte Sammlerobjekte. Sammler widmen sich der faszinierenden “Welt im Kleinen” – dem Sammeln ganzer Geschichten auf Marken. Doch die Sammelleidenschaft liegt nicht jedem im Blut. Verstirbt ein Sammler und hat er seine Erben nicht mit seiner Sammelleidenschaft angesteckt, stehen Hinterbliebene bei der Regelung des Nachlasses häufig vor der Frage, was die Briefmarkensammlung wert ist und ob man sie behalten oder auf Auktionen verkaufen soll.

Was sind meine Briefmarken wert? Ob geerbt, gefunden oder als Geschenk erhaltene Briefmarken – erfahren Sie hier, wie Sie den Briefmarken Wert ermitteln.  

Was sind meine Briefmarken wert?

Der Wert einzelner Briefmarken und ganzer Sammlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie den Briefmarken-Wert zuverlässig ermitteln wollen, sind in der Philatelie neben der Rarität auch immer die Qualität und die Beliebtheit der Marken für Sammler entscheidend.

  • Rarität
    Seltene Dinge sind wertvoller als Massenware – dies gilt auch bei Briefmarken. Eine Marke, die nur kurze Zeit im Umlauf war, ist folglich selten – diese Briefmarken können bei entsprechendem Käuferinteresse auf Auktionen hohe Euro-Beträge erzielen.
  • Qualität
    Philatelisten unterscheiden den Zustand einer Briefmarke in postfrisch, ungebraucht und gestempelt. Postfrische Marken befinden sich in dem unberührten Zustand, in dem sie von der Post ausgegeben wurden. Ungebrauchte Marken sind im Regelfall solche, die entsprechend älterer Sammelgewohnheiten mit einem kleinen Papierstück (sogen. Falz) auf einer Albumseite befestigt worden sind. Der dadurch veränderte Zustand der Gummierung wird in die Bewertung einbezogen. In die dritte Kategorie fallen Briefmarken, welche mit einem Stempel versehen sind. Je sauberer und lesbarer der Stempel ist, desto besser.
  • Beliebtheit der Briefmarken
    Jeder Sammler hat sein Spezialgebiet – und manche Kategorien sind beliebter als andere. Entsprechend ist ein Philatelist vielleicht eher bereit, für die eine Marke, die beispielsweise seine Altdeutsche Staaten-Sammlung komplettiert, auf einer Auktion mehr Euro auszugeben als für seltenere Marken anderer Sammelgebiete.

Um bei Sammlungen den Briefmarken Wert ermitteln zu können, sind diese Angaben ebenfalls interessant:  

  • Vollständigkeit
    Je umfangreicher eine Sammlung ist, desto mehr Zeit, Aufwand und auch Geld wurde in die Vervollständigung investiert. Das steigert das Interesse potentieller Käufer.
  • Echtheitsbescheinigung
    Wie bei allen Sammlerstücken gilt auch bei Briefmarken: Nur, wenn es sich um Originale handelt, sind sie ihr Geld wert. Ambitionierte Philatelisten lassen daher seltene und teure Marken von anerkannten Experten prüfen – eine entsprechende Echtheitsbescheinigung lässt fundierte Rückschlüsse auf die Bedeutung der Sammlung zu.
  • Rechnungen
    Auch Rechnungen, die belegen, dass die Marken auf Auktionen ersteigert wurden, lassen auf einen Liebhaber und eine entsprechende Qualität der Briefmarken schließen.

Wie kann ich den Briefmarken Wert ermitteln?

Ein erster Anhaltspunkt liefert ein Blick in den MICHEL-Katalog. Die dortigen Euro Angaben sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, denn sie geben nur einen Vergleichswert des Briefmarkenwertes untereinander an und sind nicht mit dem Handelswert der Briefmarken gleichzusetzen.

Briefmarkenkataloge sind durchaus dazu geeignet, sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Mithilfe des Ausgabelandes und Jahres der Briefmarke lassen sich einzelne Marken einfach im Katalog finden. Dies sagt jedoch nichts über den reellen Verkaufswert der Briefmarken oder die Güte einer kompletten Sammlung aus. Auch hier stellen sich die Fragen:

  • Wie selten ist die Briefmarke?
  • Wie gut ist sie erhalten?
  • Wie umfänglich ist die Sammlung?
  • Besteht eine Nachfrage nach diesen Briefmarken?

Bedenken Sie zudem, dass die angegebenen Preise in der Regel keine Echtpreise sind. Beim Verkauf der Briefmarken an einen Händler sind je nach Gebiet 5-35% des Katalogpreises üblich.

Unsere Empfehlung
Beauftragen Sie einen Spezialisten mit der Ermittlung der Briefmarkenwerte. Der Experte kennt durch Auktionen die Nachfrage für Briefmarken am Markt und kann Ihnen eine realistische Einschätzung geben, wieviel Euro Sie für Ihre Marken erhalten könnten.

Sie suchen Antwort auf die Frage: „Was sind meine Briefmarken wert?“ – Dann können Sie hier schnell und unverbindlich den Briefmarken Wert ermitteln

Das Erbe oder der Fund einer Briefmarkensammlung eröffnet Ihnen interessante Möglichkeiten: Vielleicht möchten Sie die Sammlung weiterführen oder aber die Briefmarken an jemanden abgeben, der sich für das Hobby der Philatelie stärker begeistern kann. Auf jeden Fall sollten Sie vor jeder Entscheidung eine Antwort auf diese Frage haben: „Was sind meine Briefmarken wert?“. Diese Antwort erhalten Sie auf unserer Seite ganz einfach:

Nutzen Sie unsere kostenlose App, um schnell und zuverlässig einen ungefähren Wert Ihrer Briefmarken ermitteln zu können!

Mit nur wenigen Angaben ermitteln wir den grundsätzlichen Wert sowohl Ihrer Briefmarken als auch Ihrer gesamten Sammlungen. Indem Sie Ihre Briefmarken schätzen lassen, erhalten Sie eine konkrete Bewertung, ob es sich lohnt, den exakten Wert Ihrer Marken von einem Experten überprüfen zu lassen und auf einer Auktion die Briefmarkensammlung zu verkaufen. Gerne stehen wir Ihnen auch hierfür persönlich zur Verfügung – kontaktieren Sie uns!

Sie haben Briefmarken geerbt? Wir beraten Sie.

Nutzen Sie unsere kostenlose App, um schnell und zuverlässig einen ungefähren Wert Ihrer Briefmarken ermitteln zu können!

Informationen zu Ihrer Sammlung:

Bitte wählen Sie alle Felder aus
Briefmarken geerbt, Penny Black Sachsen Dreier germania germania
Briefmarken geerbt, was tun?

Häufige Fragen

Wir haben für Sie alle Fragen und Antworten gesammelt, die Sie in Bezug auf geerbte Briefmarken und Sammlungen interessieren könnten.

Kontakt & Beratung

mail
phone